KON

Dreigruppiger Kindergarten
Bruder Konrad, Gernlinden



Bauherr:
Katholische Kirchenstiftung
Bruder Konrad
vertreten durch:
Erzbischöfliches Ordinariat München, Baureferat

Die direkte Nachbarschaft zur Pfarrkirche Bruder Konrad (Baujahr 1964) , deren steil aufragender Giebel ortsprägend ist, bildete die städtebauliche Vorgabe für den Neubau.
Durch die stumpfwinklige Grundrissfigur entstehen auf dem rechteckigen Grundstück unterschiedliche Außen-
bereiche und Orientierungen.
Gruppen- und Nebenraum mit Waschraum und Gar-
derobe bilden jeweils Einheiten, die um den gemein-
samen zentralen Spielflur gruppiert sind.
Große Schiebeelemente ermöglichen die flexible Zuschaltung des Mehrzweckraums zu den Gemein-
schaftsflächen.

Stacks Image 197